Der Prozess des IT-Happiness Monitors

Voller Service. Ausgangsbasis- und Trendmessungen. Kontinuierliche Management-Informationen.

FORDERN SIE PLÄNE UND PREISE AN

Kontinuierliche Verbesserung

Erwägen Sie eine IT-Endbenutzerzufriedenheitsumfrage oder bereiten Sie sie bereits vor? Wir freuen uns, Erkenntnisse in unserem Ansatz und Dinge weiterzugeben, über die wir mit Ihnen in einem Prozess nachdenken können, der auf dem Deming PDCA (Plan, Do, Check, Act) -Rad der kontinuierlichen Verbesserung basiert.

Eine IT-Umfrage ist nur so erfolgreich, wie Sie es zulassen. Eine gute Planung und Durchführung führen zu umsetzbaren Ergebnissen, die schließlich Ihre Quintessenz beeinflussen.

Vorbereiten

Was für Management-Informationen im Allgemeinen gilt, gilt auch für IT-Zufriedenheitsumfragen: „Müll hinein = Müll heraus“. Der Wert des Messens kann durch schlecht ausgedachte Fragebögen, ungenügende Vorbereitung, ineffektive Kommunikation, falsche Methodik und/oder fehlerhafte Interpretation der Ergebnisse zunichte gemacht werden. Schlecht durchgeführte Umfragen sind nicht nur wertlos, sondern sie können sogar dazu führen, dass falsche Entscheidungen getroffen werden.

In der Vorbereitungsphase werden wir sicherstellen, dass die folgenden Themen abgedeckt werden:
1. Definition eines klaren Ziels
2. Definition des Zwecks der Umfrage und der Endbenutzergruppen
3. Definition von Methodik und Umfragehäufigkeit
4. Interne Kommunikationsplanung

Kick-off IT Survey

Einbeziehen

Wir haben herausgefunden, dass es weniger ungerechtfertigte Beschwerden und Kritiken gibt, die als Ergebnis durchkommen, wenn die Endbenutzer in die Entwicklung Ihrer IT-Systeme einbezogen werden, was hilft, wenn man die nächsten Phasen einer wirklich effizienten IT-Organisation aufbaut. Wenn man den Menschen das Gefühl gibt, ihre Meinungen und Anforderungen ausdrücken zu können, ist das etwas, das langfristig positive Ergebnisse haben wird. Trendumfragen, d.h. das Messen der Entwicklung des Zufriedenheitsniveaus im Laufe der Zeit, helfen, diese positive Einstellung zu verstärken, während sie gleichzeitig hilfreiche Informationen und Feedback über die Art bieten, wie Ihre IT-Services funktionieren.

Wir helfen, differenzierte Kommunikation zu verschiedenen Interessensvertretern zu schaffen:
– Geschäftsleitung
– IT-Management
– IT-Teams
– IT-Endbenutzer

Involve IT Survey

Messen

Wir bieten verschiedene Umfrageprogramme. Für kleinere Organisationen raten wir, mit einer Ausgangsbasisumfrage zu beginnen, gefolgt von Trendumfragen. Für größere Organisationen bieten wir verschiedene Überprüfungsprogramme, wie die Vierteljährliche und Monatliche Umfrage. Diese kontinuierlichen Programme verwenden eine vierteljährliche oder monatliche Stichprobe. Dies ist die ultimative Art, die Auffassungen Ihrer IT-Endbenutzer auf einer fortlaufenden Basis zu verstehen. Dieser Ansatz wird Ihnen häufige Erkenntnisse, Entwicklungen, Trends und Beobachtungen Ihrer IT-Benutzerzufriedenheit liefern. Dieser Ansatz erfordert keine Eingabe von einem IT-Endbenutzer öfter als einmal pro Jahr, da wir diese Stichproben verwenden.

In der Anfangsphase werden wir unseren Umfrageansatz weitergeben. Einige Schlüsselaspekte:
1. Wir machen die Umfragen nicht kompliziert. Wir messen die IT-Zufriedenheit, indem wir klare, einfache, leicht zu beantwortende Fragen mit einer bewährten Struktur und einem bewährten Design verwenden. Wir beziehen auch offene Fragen mit ein, da diese die nützlichsten Antworten erzielen werden.

2. Man muss das Rad nicht neu erfinden. Wenn Sie unsere Skalen und Konzepte verwenden, die sich bewährt haben, ermöglicht Ihnen dies, Zugang zu Benchmarking-Fähigkeiten zu erzielen.

3. Wir helfen, kurze, gutaussehende Umfragen für gezielte Benutzergruppen zu verteilen, indem wir so viel wie möglich gezielte und differenzierte Kommunikation verwenden. Wir haben auch herausgefunden, dass es effektiver ist, Ihre Endbenutzer zu bitten, kurze Umfragen auszufüllen, als sie langweilige 15-minütige Umfragen ausfüllen zu lassen. Wenn es möglich ist, raten wir, alle Umfragen vom (lokalen) Management unterzeichnen zu lassen, um die Rücklaufquoten fördern zu helfen.

IT Survey

Analysieren

Das richtige Analysieren und Interpretieren der Forschungsergebnisse ist ein wesentlicher Aspekt, wenn es um die Entscheidungsfindung und die Richtung / operationale Aktionen geht, die von Ihrer Umfrage abgeleitet werden können. Die Analyse Ihrer Ergebnisse wird komplexe Analyse-Tools und Erfahrung erfordern, über die wir verfügen, indem wir die QlikSense-Technologie verwenden. Die Umfrageanalyse wird Ihnen Antworten bieten zu:

1. Welche ist Ihre gesamte IT-Benutzerzufriedenheit und welches sind die Unterschiede zwischen Benutzergruppen, Geschäftsbereichen, Regionen, Standorten, Gebäuden, Arbeitsrollen?
2. Welches ist die Zufriedenheit zu den verschiedenen IT-Themen, die wir in die Umfrage einbezogen haben?
3. Welches sind die offenen Kommentare, die uns etwas über die Gründe für die guten und schlechten Leistungen mitteilen?
4. Wie lassen sich die Ergebnisse mit anderen Organisationen vergleichen?
5. Wie lassen sich die Ergebnisse mit denen vergleichen, von denen wir gedacht hatten, dass sie es sein würden (SELFIE/Spiegelumfrage)?

YORT QlikSense

Benchmark

Zufriedenheit mit der IT ist ein sehr wichtiger Indikator für die Qualität der IT und die Qualität der IT-Kommunikation. Wenn Sie unsere Best-Practice-Methoden und -Fragen integrieren, haben Sie nicht nur die Möglichkeit, die Endbenutzerzufriedenheit innerhalb Ihrer IT-Organisation zu messen, sondern auch diese Antworten gegen andere Organisationen zu benchmarken, die wir in unserer Kundenbasis haben. Mit Benchmarking können Sie:

  • Ihre Ziele und Zielsetzungen definieren
  • Innerhalb Ihres (Ihrer) Teams kommunizieren, wo Ihr IT-Team verglichen mit anderen Abteilungen und Organisationen steht
  • Visuelle Darstellungen und Vergleiche als zusätzlichen motivierenden Antrieb für Verbesserungen verwenden

Benchmarking

Kommunizieren

Wir helfen Ihnen, Ihre Umfrageergebnisse in der gesamten Organisation zu kommunizieren. Verwenden Sie, wenn verfügbar, interne (oder externe) Kommunikationsexperten, welche die Informationen an bestimmte Zielgruppen auf effektive Art weitergeben können, z.B. durch die Verwendung von durchdachten Infografiken. Kommunizieren Sie, welche Maßnahmen als Ergebnis dieser Umfragen ergriffen wurden, sowohl innerhalb des IT-Teams als auch für den Endbenutzer. Es ist sinnvoll, zu vermeiden, unrealistische Erwartungen zu schaffen, aber die Kommunikation von Veränderungen als Ergebnis der IT-Zufriedenheitsumfrage ist wichtig für laufende Erfolge.

Ändern und Verbessern

Erklären Sie die Maßnahmen, die Sie ergriffen haben, und verwenden Sie positive Zitate von Ihren Benutzern, um Ihre Maßnahmen zu unterstreichen. Feiern Sie Verbesserungen mit Ihrem IT-Team!
Indem Sie Ihre IT-Organisation verbessern, werden Sie die Wahrnehmung Ihrer Endbenutzer verbessern, was Ihrer Organisation ermöglicht, die Produktivität zu steigern, Kosten zu reduzieren, die Arbeitsqualität zu verbessern, eine größere Flexibilität zu erreichen und letztlich Ihren Wettbewerbsvorteil auf dem Markt zu erhöhen. Wenn Sie Ihre Verbesserungen kommunizieren, verwenden Sie konkrete, quantifizierbare Leistungen. Unsere Berater unterstützen Sie sehr gern bei diesem Prozess.

Celebrate

“With the results we are able to drill down on regions, countries, different user groups etc. while being able to get insights into the satisfaction, the developments over time, the performance of different business applications and the priorities. Additionally, we can compare our performance with Yorizon’s benchmark data”.

Roger Bengtsson, Head of Service Delivery, Corporate IT, Alfa Laval

“We have experienced Yorizon as a knowledgeable and reliable partner in conducting the survey programm for us; both in their project approach and execution they have shown expertise from which we could enjoy the best practices from many other companies”.

Volker Laska, CIO, Clariant
FORDERN SIE PLÄNE UND PREISE AN